© Polizeipräsidium Oberfranken

Ebermannstadt: Schwerer Kletterunfall am Sonntag

Am Rötelfels bei Wolkenstein (Landkreis Forchheim) kam es am Sonntagnachmittag zu einem Kletterunfall. Ein 29-jähriger Erlanger erlitt dabei schwere Verletzungen und musste mit dem Rettungshubschrauber geborgen und ins Krankenhaus verbracht werden.

Der Mann wollte in einer Höhe von etwa fünf Metern einen höhergelegenen Haken zum Sichern benutzen. Bevor er diesen jedoch erreichen konnte rutschte er ab. Ein weiterer Haken, unterhalb der Sicherung, riss ebenfalls aus der Wand. Der Kletterer stürzte nach unten und prallte gegen einen Felsvorsprung, wobei er sich die schweren Verletzungen zuzog.

 



 



Anzeige