© Polizei

Ebermannstadt: Unbekannte hinterlassen Spur der Verwüstung

In der Nacht zum Dienstag (27. März) trieben bislang unbekannte Täter in Ebermannstadt (Landkreis Forchheim) ihr Unwesen. Eine Gruppe von vier Personen soll mehrere Sachbeschädigungen begangen haben. Die Polizei ermittelt.

Vandalen werfen Mülltonen in den Breitenbach

Nach derzeitigen Erkenntnissen bei der Polizeiinspektion Ebermannstadt liefen Montagnacht, gegen 22:00 Uhr, vier dunkel gekleidete Personen von der Breitenbacher Straße kommend in die Innenstadt. Während der Tatzeit bis vermutlich gegen 02.00 Uhr warfen sie mehrere Mülltonnen in den Breitenbach. Weiterhin zerstörten sie am Osterbrunnen am Marktplatz in Ebermannstadt mehrere Ostereier und knickten zwei geschmückte Osterbäume um.

Rund 3.000 Euro Sachschaden

Am Dienstagmorgen wurde der Polizeiinspektion Ebermannstadt eine mit einem Stein eingeworfene Schaufensterscheibe eines Bekleidungsgeschäftes am Marktplatz mitgeteilt. Auch diese Tat dürfte von den noch unbekannten Randalierern begangen worden sein. Der Gesamtsachschaden beträgt rund 3.000 Euro.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Ebermannstadt unter der Rufnummer 09194/7388-0 weitergeben.



Anzeige