© TVO / Symbolbild

Ebersdorf bei Coburg: Beim Vorbeifahren Pkw demoliert

Einen Sachschaden von mindestens 5.000 Euro verursachte am Donnerstagmorgen (11. Oktober) ein 19-jähriger Autofahrer in der Hofgasse von Ebersdorf bei Coburg. Beim Vorbeifahren an einem anderen Pkw schätzte der junge Fahrer den Abstand zu dem geparkten Fahrzeug falsch ein und touchierte es beim Vorbeifahren.

Beide Fahrzeuge stark beschädigt

Am Auto des Unfallverursachers wurde bei dem Unfall die Fahrzeugfront derart stark demoliert, dass der Wagen nicht mehr fahrbereit war. Am geparkten Fahrzeug entstand ein Heck-Schaden. Der Unfallverursacher wurde von der Polizei noch an Ort und Stelle verwarnt.



Anzeige