Ebersdorf bei Coburg: Heftiger Frontalcrash fordert zwei Verletzte

50.000 Euro Sachschaden und zwei verletzte Personen sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls am Freitag (15. Februar) auf der B303 bei Ebersdorf bei Coburg.

Peugeot schleudert in den Straßengraben

Beim Einfahren auf die Bundesstraße 303 in Richtung Kronach übersieht am Freitagmittag ein Peugeot-Fahrer einen auf der Bundesstraße in Richtung Coburg fahrenden Opel.  Durch den Aufprall schleudert der Peugeot nach rechts in den Straßengraben. Der Opel dreht sich um 180 Grad auf der Fahrbahn. Beide Fahrzeugführer kommen mit Verletzungen ins Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von über 50.000 Euro.



Anzeige