© Pixabay / CC0 Public Domain / Collage

Ebersdorf bei Coburg: Mysteriöse Post aus Brunei löst Polizeieinsatz aus

So etwas sieht man selten im heimischen Briefkasten. Eine Frau aus Ebersdorf bei Coburg (Landkreis Coburg) erhielt kürzlich einen ominösen Brief aus dem Sultanat Brunei. Da sie nicht wusste, wie sie mit dieser Postsendung aus Südostasien umgehen sollte, rief die Empfängerin zur Öffnung des Umschlags die heimische Polizei hinzu.

Frau bekommt seltsamen Brief aus dem Sultanat Brunei

Einen Brief aus Brunei, mit einer für die Ebersdorferin unbekannten Absenderadresse, brachte die Frau mächtig ins Grübeln. Nachdem die Empfängerin die Herkunft des Briefes nicht zuordnen konnte und sich auf dem Briefumschlag auch noch ein dubioser Vermerk befand, zog sie die Coburger Polizei zu Rate.

Polizei entdeckt Kühlschrankmagneten in Kuvert

Die Ordnungshüter gingen gemeinsam mit der Frau dem Geheimnis auf den Grund und öffneten mit ihr gemeinsam den Umschlag. In dem Kuvert befand sich allerdings kein geheimer oder gefährlicher Inhalt, sondern lediglich zwei Kühlschrankmagnete mit einem Comicaufdruck für Kinder. Somit konnte die Ebersdorferin beruhigt werden. Die Dame behielt die beiden Magnete, konnte sich allerdings nicht erklären, wer der ominöse Absender von der Insel Borneo im Südchinesischen Meer war.