Ebersdorf bei Coburg: Unbekannte fällen 100 Jahre alte Eiche

In einem Waldstück in der Nähe des Unteren Angers im Bereich von Ebersdorf bei Coburg wurde innerhalb der letzten vier Wochen eine stattliche Eiche von Unbekannten gefällt und abtransportiert. Dies berichtete heute die Polizei. Der Schaden umfasst eine vierstellige Summe.

Unbekannte machen sich am Baum zu schaffen

Der Baum muss laut dem Bericht im Zeitraum vom 01. März bis 01. April gefällt worden sein. Das gab die 82-jährige Waldbesitzerin bei der Polizei an. Sie meldete außerdem, dass es sich bei der Eiche um ein recht altes Exemplar handelt. Rund 100 Jahre hatte der Baum bereits auf dem Buckel bis die Unbekannten ihn nun zu Fall brachten und mitnahmen. Sein Wert beläuft sich den Angaben der Polizei zufolge auf rund 2.000 Euro. Hinweise auf die Täter nimmt die Polizei Coburg unter der Telefonnummer 09561 / 64 51 26 entgegen.



Anzeige