Ebrach (Lkr. Bamberg): Mit Rettungshubschrauber in die Klinik

Wie uns die Polizei am Freitag mitteilte, erlitt eine 50-jährige Autofahrerin am Donnerstagvormittag lebensgefährliche Verletzungen. Nach einem Unfall auf der B 22 von Breitbach in Richtung Ebrach musste sie mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Schweinfurt geflogen werden. Die Frau war mit ihrem Van kurz vor 10 Uhr auf regennasser Fahrbahn nach einer Rechtskurve zunächst auf die linke Straßenseite abgekommen. Anschließend steuerte sie ihr Fahrzeug wieder nach rechts und schleuderte einen Abhang hinunter. Das Auto prallte auf Höhe der Fahrertüre gegen einen Baum. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft ein Unfallsachverständiger hinzugezogen. Ein Abschleppunternehmen barg den stark beschädigten Pkw, General Motors.

 



 



Anzeige