© Polizeipräsidium Oberfranken

Ebrach (Lkr. Bamberg): Werkzeugdiebe dingfest gemacht

Die Bamberger Kripo überführte drei Einbrecher, die Mitte September in eine Holzbaufirma in Ebrach (Landkreis Bamberg) eingestiegen waren. Zudem wurde die Beute aufgefunden und sichergestellt.

Werkzeuge im Wert von über 20.000 Euro erbeuteten die drei Männer im Alter von 22 bis 24 Jahren bei dem Einbruch in die Firma in der Frigolitstraße von Ebracher. Die Täter hebelten mit brachialer Gewalt eine auf der Gebäuderückseite befindliche Tür auf und verschafften sich damit Zutritt zur Firma. Hier räumten sie die Werk- und Lagerräume leer. Das Diebesgut transportierten sie mit einem Anhänger über einen Feldweg ab. Die Ermittlungen der Kripo führten nach Hessen. Von dort stammt das Trio. Beim Versuch das Werkzeug in einer Ausbildungsstätte in Kassel an den Mann zu bringen, klickten Anfang Dezember die Handschellen. Im Rahmen von Durchsuchungen fanden die Ermittler das hochwertige, aus dem Einbruch stammende Werkzeug, sowie weiteres Diebesgut. Die Ermittlungen der Kripo Bamberg dauern an.

 



 



Anzeige