© News5 / Merzbach / Archiv

Ebrach: Motorradfahrer wird bei Sturz schwer verletzt

Bei einem Unfall bei Ebrach (Landkreis Bamberg) wurde ein 56-jähriger Motorradfahrer am Mittwochabend (28. April) schwer verletzt. Nach der Erstversorgung kam der Verunfallte mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus.

Biker war laut Polizei zu schnell unterwegs

Wie die Polizei mitteilte, war der Biker am gestrigen Abend auf der Staatsstraße 2258 bei Ebrach. Der Harley Davidson-Fahrer kam auf einer Kuppe ins Schlingern, stürzte und rutschte zusammen mit dem Motorrad in den Straßengraben. Das Motorrad schleuderte noch weiter in ein angrenzendes Feld. An der Maschine entstand ein Schaden von rund 8.000 Euro. Die Polizei geht davon aus, dass der Harley-Fahrer zu schnell unterwegs war.



Anzeige