© TVO / Symbolbild

Ebrach: Wäschetrockner fängt Feuer

Der Brand eines Wäschentrockners in einem Wohnanwesen in Ebrach (Landkreis Bamberg) am Mittwochnachmittag (7. September) endete mit einem hohen Sachschaden von rund 10.000 Euro. Drei Bewohner des Hauses wurden durch den Rettungsdienst zur ärztlichen Kontrolle in ein Krankenhaus nach Erlangen gebracht.

Feuer im Kellerraum des Hauses

Die alarmierten Feuerwehren stellten den Brand in einem Kellerraum des Gebäudes in der Wifostraße fest. Die Einsatzkräfte der Wehren aus Ebrach, Großgressingen, Burgwindheim und Gerolzhofen brachten den Brand rasch unter Kontrolle und löschten die Flammen.



Anzeige