© News5 / Merzbach

Priesendorf: eCall-System rettet eingeklemmten Autofahrer (22)

Ein 22 Jahre alter Autofahrer verlor am Sonntagmorgen (21. März) die Kontrolle über sein Fahrzeug und landete mit seinem Wagen bei Priesendorf im Landkreis Bamberg in einem Feld. Der Fahrer musste aus dem Wrack befreit werden.

22-Jähriger kommt auf freier Strecke von der Straße ab

Der 22-Jährige war mit seinem VW-Golf von Priesendorf kommend in Richtung Kirchaich unterwegs. Auf freier Strecke geriet er nach links von der Straße ab und landete im angrenzenden Feld. Wie die Feuerwehr Priesendorf vor Ort mitteilte, war kein Ersthelfer an der Einsatzstelle, sondern die Rettungskräfte wurden per eCall-System alarmiert. Dieses setzt bei schweren Autounfällen einen Notruf ab. Dieses System sei gerade in Zeiten von Corona wichtig, da weniger Menschen unterwegs sind, die in Notsituationen helfen könnten, so ein Sprecher der Feuerwehr.

Fahrer kommt schwer verletzt ins Krankenhaus

Der 22-Jährige wurde aus seinem Fahrzeug von den Einsatzkräften befreit. Er erlitt schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Der VW-Golf wurde stark beschädigt und musste vor Ort abgeschleppt werden. Ersten Schätzungen zufolge entstand ein Schaden von 20.000 Euro.

Bilder von der Einsatzstelle:
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach


Anzeige