Effeltrich (Lkr. Forchheim): „Auffälligkeiten“ bei Stichwahl

Die Kommunalwahl in Bayern liegt zwar schon über zwei Monate zurück, dennoch beschäftigt die Wahl immer noch die Aufsichtsämter. Laut Medienberichten prüft die Rechtsaufsicht des Landratsamtes die Briefwahlunterlagen der Bürgermeisterwahl in Effeltrich (Landkreis Forchheim). Hier soll es zu „Auffälligkeiten“ gekommen sein. Kathrin Heimann (DEL), die „extreme Zugewinne“ verbuchte, setzte sich in der Stichwahl am 30. März 2014 mit 50,6 Prozent knapp gegen Bernd Nägel (CSU/ÜWG) 49,4 Prozent durch. Wir gehen dem Thema in „Oberfranken Aktuell“ ab 18:00 Uhr nach!

 



 



Anzeige