© TVO / Symbolfoto

Effeltrich: Motorradfahrer verstirbt nach Unfall im Krankenhaus

Am frühen Sonntagmorgen (11. September) erlitt ein 50-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall in der Nähe von Effeltrich (Landkreis Forchheim) schwere Verletzungen. Diesen erlag der Biker wenige Stunden später in einem Krankenhaus.

Biker kommt von der Straße ab

Gegen 4:45 Uhr fuhr der Mann mit seiner Suzuki in einer Zweiergruppe auf der Staatsstraße 2243 von Effeltrich in Richtung Honings (Gemeinde Hetzles). Im Auslauf einer Linkskurve kam er aus bislang ungeklärten Gründen geradeaus von der Fahrbahn ab, stürzte und kam in einem Feld unter seinem Motorrad zum Liegen.

Notarzt reanimiert 50-Jährigen

Der alarmierte Notarzt reanimierte den Mann auf dem Weg in eine Spezialklinik. Alle Bemühungen waren jedoch vergeblich: Der 50-Jährige starb wenige Stunden später im Krankenhaus. 

Schaden von rund 4.000 Euro

Die Staatsanwaltschaft Bamberg ordnete die Hinzuziehung eines Sachverständigen an, der die Polizei Forchheim bei der Klärung der Unfallursache unterstützt. Der Sachschaden bei dem Unfall betrug rund 4.000 Euro.

Dieser Vorfall war damit der zweite tödliche Motorradunfall am Wochenende in Oberfranken. Bei Pottenstein (Landkreis Bayreuth) verstarb am Samstagnachmittag (10. September) ein 29-jähriger Kradfahrer, nachdem er mit einem Mercedes auf der Kreisstraße BT41 kollidierte.



Anzeige