© TVO

Eggolsheim (Lkr. Forchheim): Ein Verletzter nach Brand im Asphaltmischwerk

Feuerwehr und der Rettungsdienst hatten am Montagmorgen (31. August) in Eggolsheim (Landkreis Forchheim) einen Brandeinsatz. Ein Silo des Asphaltmischwerks im Eggolsheimer Orteil Neuses an der Redwitz war in Brand geraten. Dabei wurde ein Arbeiter leicht verletzt.

Ursache noch ungeklärt

Zwei Angestellte einer Firma wollten gegen 8:00 Uhr ihre Arbeit an dem Silotrichter, der mit Braunkohlestaubresten gefüllt war, beginnen. Aus noch ungeklärter Ursache entzündete sich hierbei das Staub-Luft Gemisch im Silo. Ein Arbeiter wurde durch die Flammen am Arm leicht verletzt.

Feuerwehr und Rettungsdienst handeln effizient

Glücklicherweise gelang es der Feuerwehr, den Brand schnell einzudämmen und zu löschen. Die beiden Männer wurden zur stationären Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf mindestens 50.000 Euro. Die Kripo Bamberg hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

 



 



Anzeige