Eggolsheim (Lkr. Forchheim): LKW gerät bei Ausweichmanöver in den Graben

In Eggolsheim im Landkreis Forchheim wollte sich am gestrigen Montagmorgen der Fahrer eines Mitsubishi-LKWs einem Bus anschließen, der ausgeschert hatte, um einen Traktor zu überholen. Da er währenddessen jedoch einen entgegenkommenden Daimler-Chrysler-LKW bemerkte, brach er den Überholvorgang ab und scherte wieder ein. Dennoch startete der Fahrer des Crysler-LKWs ein Ausweichmanöver, durch welches er letztlich im Straßengraben landete, aus dem er sein Fahrzeug nicht mehr ohne die Hilfe eines Abschleppers befreien konnte. Dabei entstand ein Sachschaden von etwa 3.500 Euro.

 


 

 



Anzeige