© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Eggolsheim: Unbekannter fragt zwei Kinder auf einem Spielplatz aus

UPDATE (21. Mai)

Wie die Polizei Forchheim heute mitteilt, hat sich der gesuchte Mann bei den Beamten gemeldet. Es handle sich um einen unbescholtenen Bürger, der ohne böse Absicht mit den beiden Jungen ins Gespräch gekommen war. Sowohl die Eltern als auch die Schulleitung wurden entsprechend informiert.

 

ERSTMELDUNG (20. Mai)

In Eggolsheim (Landkreis Forchheim) sprach bereits am Freitag (17. Mai) ein Unbekannter zwei Schüler (8 und 9 Jahre) an und fragte sie über persönliche Details aus. So wollte der Mann unter anderem wissen, wie die Wohnanschrift lautet. Die Polizei sucht nun nach dem Unbekannten und bittet um Zeugenhinweise.

Braune Haare und Stoppelbart

Die beiden Schüler im Alter von 8 und 9 Jahren befanden sich am Freitag auf dem Spielplatz im Tulpenweg von Eggolsheim. Hier wurden sie von dem Fremden angesprochen, der sich nach ihrer Wohnanschrift, ihrer besuchten Schule und der Schulklasse erkundigte. Der Mann soll braune Haare und einen Stoppelbart getragen haben. Zudem soll er geraucht haben.

Schulleitung ist informiert

Die Polizeiinspektion Forchheim steht in Kontakt mit der örtlichen Schulleitung, verstärkt derzeit ihre Streifentätigkeit und bittet zur Abklärung des Vorfalls um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09191 / 70 90-0.



Anzeige