© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Egloffstein: Dreiste Fischdiebe in der Nacht unterwegs

In der Nacht zum Sonntag (24. September) bemerkten Anwohner aus dem Egloffsteiner Ortsteil Hammerbühl (Landkreis Forchheim), dass am Fischweiher, welcher an der Staatsstraße gegenüber der Einfahrt nach Hammerbühl gelegen ist, Personen mit Taschenlampen unterwegs waren. Zudem fiel ein verdächtiges Fahrzeug, welches sich kurze Zeit später entfernte.

Entwendungsschaden von mindestens 100 Euro

Die Zeugen stellten fest, dass aus dem Fischweiher circa 20 – 25 Forellen im Wert von mindestens 100 Euro entwendet wurden. Laut Ermittlungsstand der Polizei brachte der unbekannte Angler die Fische wohl zu dem Auto und dem wartenden Komplizen. Der noch im Gebüsch sitzende Dieb rannte bei Eintreffen der Zeugen in Richtung Egloffstein davon.

Angeln werden auf Spuren untersucht

Zwei Angeln und eine Ködertasche wurden von den Dieben zurückgelassen und werden nun von der Polizei spurentechnisch untersucht. Die Polizei bittet Zeugen, denen in der Nacht zum Sonntag in der Nähe des Fischweihers Verdächtiges aufgefallen ist, sich mit der Polizeiinspektion Ebermannstadt unter der Telefonnummer 09194 / 73 88-0 in Verbindung zu setzen.

 



Anzeige