EHC Bayreuth: Neun Spieler verlassen den Tigerkäfig

Nach einigen intensiven Wochen mit Vertragsgesprächen stehen beim EHC Bayreuth jetzt die Spieler fest, die in der kommenden Saison nicht mehr für die Tigers auf das Eis gehen werden.

Youngstars und etablierte Spieler ohne neuen Vertrag

Die Tigers verlassen werden zum einen Torhüter Johannes Wiedemann, wie auch die Youngstars Michael Kuhn, Patrik Rypar und Lukas Fröhlich. Nathan Robinson, der Ende Januar 2017 zum EHC stieß und 21 Spiele absolvierte, erhielt kein weiteres Vertragsangebot. Ebenso wird David Wohlberg nicht in den Tigerkäfig zurückkehren. Als weitere Abgänge stehen fest: David Kuchejda, Marcus Marshall, Christopher Kasten. Die Bayreuth Tigers bedanken sich bei allen Akteuren für ihren engagierten Einsatz und wünschen den Spielern auf ihrem weiteren sportlichen wie auch privaten Lebensweg alles Beste.



Anzeige