EHC Bayreuth: Weiterer Einlass beim Spiel gegen Selb

Da zu dem Eishockeyderby zwischen dem EHC Bayreuth und dem VER Selb am Sonntagabend (8. Februar) um 18:00 Uhr zahlreiche Fans erwartet werden, hat sich der EHC Bayreuth dazu entschlossen, einen weiteren Eingang zum Eisstadion für die Zuschauer zu öffnen.

Der EHC Bayreuth informiert vorab wie folgt zu den getroffenen Maßnahmen:

Abendkasse und Einlass: Öffnung der Abendkasse und Einlass ins Eisstadion wird um 16:30 Uhr sein.

Tagestickets: Personen mit Tagestickets müssen den üblichen Eingang beim Hallenbad nutzen.

Gästefans: Für die Fans des VER Selb gibt es einen separaten Eingang, wie schon in einigen Spielen vorher, in Richtung Oberfrankenhalle.

Dauerkarten: Inhaber von Jahrestickets haben die Möglichkeit, einen für diese Partie extra geöffneten Eingang auf der Mainseite bei der Ostkurve zu nutzen. Dieser ist nur für Dauerkartebesitzer möglich ist. Eine Ausschilderung des Einganges erfolgt.

VIP-Gäste: Für VIP-Gäste wird es einen Eingang auf der Mainseite, nahe der Geschäftsstelle bei der Eismaschine geben. Dieser wird bis 17:45 Uhr und nach 18.00 Uhr geöffnet sein. Auch hier erfolgt noch eine Ausschilderung.

 



 



Anzeige