© Polizei Ebermannstadt

Egloffstein: Pkw stürzt 30 Meter in die Tiefe!

UPDATE (11:12 Uhr):

Ein Zeuge hörte am Montagmorgen gegen 3:00 Uhr im Bereich einer Bäckerei in Hammerbühl – einem Ortsteil des Marktes Egloffstein –  zuerst einen lauten Krach und anschließend eine Frau schreien. Er alarmierte daraufhin die Polizei. Beim Eintreffen der Streifenbesatzung fand diese an der Staatsstraße 2191 zuerst einen Scheinwerfer und einen Korb vor.

Auto prallte gegen mehrere Bäume

Bei der weiteren Suche wurde letztendlich der ein total beschädigter Peugeot in einem abschüssigen Waldstück, etwa 30 Meter von der Fahrbahn entfernt, aufgefunden. Dort war das Auto gegen mehrere Bäume geprallt.

18-Jährige lief unter Schock zur Arbeit

Die 18-jährige Fahrerin lief nah dem Unfall, unter Schock stehend, zu ihrer Arbeitsstelle. Von dort wurde sie mit mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht. Der entstandene Schaden wurde nach Polizeiangaben auf etwa 5.100 Euro geschätzt. 

 

ERSTMELDUNG (09:29 Uhr):

Laut einem ersten Bericht der Polizei ereignete sich am Montagmorgen (19. Juni) auf der Staatsstraße 2191 zwischen Egloffstein und Höfles (Landkreis Forchheim) ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Pkw soll demnach rund 40 Meter eine Böschung hinunter gestürzt sein. Einsatzkräfte sind derzeit an der Unfallstelle im Einsatz. Das Autowrack wird momentan geborgen. Über möglicherweise verletzte Personen liegen aktuell keine Angaben vor.



Anzeige