© News5 / Fricke

Einkaufsbummel mit Folgen in Hof: Auto kracht in Schaufenster

UPDATE

 Zu einem aufsehenerregenden Verkehrsunfall kam es am heutigen Freitag (23. Februar) gegen 12:50 Uhr in der Poststraße/Altstadt in Hof. Ein Auto krachte in das Schaufenster eines Geschäftes.

Auto macht sich selbstständig

Ein schwarzer Peugeot machte sich selbstständig, nachdem der Fahrer ausgestiegen war. Im Fahrzeug befanden sich noch die Frau und das Kind des 32-Jährigen. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei hatte der Fahrer das Fahrzeug nicht ausreichend  gegen „Wegrollern“ gesichert. Der Pkw landete in der Schaufensterscheibe eines Sportfachgeschäftes. Glücklicherweise wurden weder Fußgänger, Kunden des Geschäfts noch die im Fahrzeug befindliche Familie verletzt. Der Sachschaden beträgt rund 15.000 Euro.

© News5 / Fricke
© News5 / Fricke
© News5 / Fricke

ERSTMELDUNG

Am heutigen Freitag (23. Februar) ist ein Auto in das Schaufenster eines Geschäftes in der Poststraße in Hof gefahren. Laut ersten Informationen der Polizei wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Die Ursache des Unfalls ist bislang noch unklar.
 
  • Mehr Informationen in Kürze!


Anzeige