© Feuerwehr Bad Staffelstein

Ebensfeld: Brand in der Bezirksklinik Kutzenberg

UPDATE (17:23 Uhr):

Ein Brand im Keller der Bezirksklinik im Ebensfelder Ortsteil Kutzenberg (LIF) konnten Feuerwehrkräfte am Montagvormittag rasch löschen. Zwei Angestellte wurden leicht verletzt. Der Schaden wurde auf eine fünfstellige Summe taxiert. Die Kriminalpolizei Coburg ermittelt derzeit noch die bislang unklare Brandursache.

Brand im Kellergeschoss

Kurz vor 10:45 Uhr bemerkten Klinikmitarbeiter die Flammen in einem Raum im Kellergeschoss. Sicherheitshalber begleiteten Angestellte und Einsatzkräfte einen Teil der Patienten aus den darüber befindlichen Stationen ins Freie. Unterdessen gelang es der Feuerwehr, den im Bereich eines Schreibtisches ausgebrochenen Brand zu löschen.

Zwei Mitarbeiter leicht verletzt

Zwei Klinikmitarbeiter kamen wegen des Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung vorsorglich in ein Krankenhaus. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen der Polizei auf rund 20.000 Euro.


EILMELDUNG (11:15 Uhr):

Am heutigen Montag (25. Mai) ist in einem Seniorenheim beim Bezirksklinikum Obermain im Ebensfelder Ortsteil Kutzenberg (Landkreis Lichtenfels) ein Feuer ausgebrochen. Laut ersten Informationen der Polizei wurde bei dem Brand bislang niemand verletzt. Einsatzkräfte sind vor Ort und haben den Brand bereits unter der Kontrolle gebracht. Die Brandursache ist noch unklar.



Anzeige