Lichtenfels: Zwei Kollisionen an der gleichen Stelle

UPDATE

In Lichtenfels ereigneten sich am gestrigen Mittwoch (06. Mai), an der Kreuzung Therdor-Heuss-Straße/Viktor-von-Scheffelstraße, zwei Verkehrsunfälle innerhalb kurzer Zeit. Zwei Personen wurden verletzt.

Auffahrunfall an der Kreuzung

Eine 70-jährige Frau hielt am Mittwoch gegen Mittag mit ihrem Golf verkehrsbedingt an der Kreuzung Theodor-Heuss-Straße/Viktor-von-Scheffelstraße an, um abzubiegen. Ein nachfolgender junger Fiat-Fahrer reagierte zu spät und fuhr auf. Verletzt wurde zum Glück niemand. Es entstand lediglich an beiden Pkws ein Sachschaden von rund 2.500 Euro.

Zwei Personen bei Unfall verletzt

Ebenfalls in diesem Kreuzungsbereich kam es wenige Zeit später zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Eine 65-jährige Frau fuhr mit ihrem Toyota auf der Viktor-von-Scheffel-Straße. An der Einmündung zur Theodor-Heuss-Straße missachtete ein 25-jähriger Seat-Fahrer deren Vorfahrt und es kam zum Zusammenstoß. Hierbei wurde die Frau und ihr junger Beifahrer leicht verletzt, sodass sie mit dem Rettungswagen in ein Klinikum gebracht werden mussten. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 6.500 Euro, wobei der Toyota einen Totalschaden aufwies.

ERSTMELDUNG (14:41 Uhr)

In Lichtenfels hat sich am heutigen Mittwochnachmittag (14:41 Uhr) ein Verkehrsunfall ereignet. Laut ersten Informationen der Polizei ereignete sich der Unfall an der Ecke Theodor-Heuss-Straße / Viktor-von-Scheffel-Straße in Lichtenfels. Zwei Pkw sollen an dem Verkehrsunfall beteiligt sein. Verletzt wurde bei dabei wohl niemand. Die Unfallursache ist noch unklar. Rettungskräfte sind bereits vor Ort.

  • Mehr Informationen folgen!


Anzeige