© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Rossach: Pkw überschlägt sich und erfasst Fußgänger

UPDATE (14:25 Uhr)

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwoch (08. Juli), um 08:20 Uhr, im Großheirather Ortsteil Rossach (Landkreis Coburg). Bei dem Unglück wurden drei Personen verletzt, eine davon schwer.

Pkw kommt von Straße ab und überschlägt sich

Eine 60-Jährige wollte mit ihrem Pkw von der Coburger Straße nach links in die Straße Hannebach in Rossach abbiegen. Aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit im Einmündungsbereich kam die VW-Fahrerin beim Abbiegen nach rechts von der Straße ab, schleuderte in ein angrenzendes Grundstück und überschlug sich dort mit ihrem Pkw.

Fußgänger wird von Pkw erfasst

Ein Fußgänger, der zum Unfallzeitpunkt auf dem Gehweg unterwegs war, wurde vom Fahrzeug der 60-jährigen erfasst und durch den Anstoß schwer verletzt. Der Fußgänger, die Unfallverursacherin sowie deren Beifahrer wurden vom Rettungsdienst in das Lichtenfelser Klinikum gebracht. Das Unfallfahrzeug musste abgeschleppt werden. Es hat nur noch Schrottwert. Die Coburger Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung und Verstößen nach der Straßenverkehrsordnung.

ERSTMELDUNG (09:09 Uhr):

Am heutigen Mittwochmorgen (08. Juli) hat sich in Rossach im Landkreis Coburg ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Laut ersten Informationen der Polizei wurden bei dem Unfall drei Personen verletzt. Ein Pkw soll sich überschlagen haben und ist anschließend in einem Garten gelandet. Einsatzkräfte sind vor Ort. Die Unfallursache ist noch unklar.

Mehr Informationen folgen!



Anzeige