© TVO / Symbolbild

Seßlach: Brand in der Innenstadt

UPDATE

Mitten in der Altstadt von Seßlach kam es am heutigen Abend zu einem Zimmerbrand. In einer sporadisch genutzten Ferienwohnung, waren auf dem Herd verschiedene Gegenstände abgelegt. Da in der Gesamtanlage eine Sicherung heraussprang, schaltete die Eigentümerin alle Sicherungen wieder ein, darunter auch die für den Herd. Da der Herd scheinbar selbst eingeschaltet war heizte er nun auf und entzündete die auf ihn liegenden Gegenstände. Glücklicherweise waren in der Wohnung die vorgeschriebenen Rauchmelder montiert. Aufgrund des Auslösens der Feuermelder und des schnellen Eingreifens der umliegenden Feuerwehren konnte ein größerer Brand in der historischen Altstadt von Seßlach verhindert werden.

ERSTMELDUNG

In der Seßlacher Innenstadt im Landkreis Coburg ist am heutigen Dienstag (20. Februar) ein Feuer ausgebrochen. Laut ersten Informationen der Polizei gibt es derzeit keine Verletzten. Das Feuer soll in einer Küche ausgebrochen sein. Rettungskräfte sind bereits vor Ort.

 

  • Mehr Informationen in Kürze!


Anzeige