© News5 / Merzbach

B173 / Lichtenfels: Autofahrer löst zweifache Kollision nach Fahrbahnwechsel aus

UPDATE (17:00 Uhr):

Ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei Lkw und einem Auto ereignete sich am Montag (15. März) auf der B173 kurz vor der Anschlussstelle Lichtenfels-Mitte. Ein Autofahrer (77) löste eine zweifache Kollision aus. Eine Person erlitt schwere Verletzungen. Der Schaden geht in den sechsstelligen Bereich.

55-Jähriger prallt frontal in das Heck des Müll-Lkw

Der 77-Jährige befuhr mit seinem Ford die B173 in Richtung Bamberg. Kurz vor der Ausfahrt Lichtenfels-Mitte übersah dieser, dass die rechte Spur aufgrund von Bauarbeiten vorübergehend gesperrt war. Daraufhin zog er zurück auf die linke Spur. Dort befand sich inzwischen ein Müll-Lkw. Der Fahrer konnte zwar eine Vollbremsung einlegen, jedoch einen Zusammenstoß mit dem 77-jährigen Ford-Fahrer nicht mehr verhindern. Der nachfolgende Lkw-Fahrer (55) erkannte den Unfall zu spät und prallte frontal in das Heck des Müll-Lkw.

Einsatzkräfte müssen 55-Jährigen aus Fahrerkabine befreien

Durch die Wucht des Zusammenpralls wurde der 55-Jährige in seiner Fahrerkabine eingeklemmt. Die Feuerkräfte mussten ihn befreien. Er erlitt eine schwere Beinverletzung und kam ins Klinikum Lichtenfels.

Vollsperrung der Bundesstraße für Bergungsarbeiten und Fahrbahnreinigung

Die Bundesstraße musste zur Unfallaufnahme sowie der Bergung und Fahrbahnreinigung für ca. 2,5 Stunden zum Teil voll gesperrt werden. Ersten Schätzungen zufolge entstand bei dem Verkehrsunfall ein Sachschaden von 120.000 Euro.

Bilder von der Einsatzstelle:
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

EILMELDUNG (12:11 Uhr):

Wie die Polizei soeben mitteilte, hat sich ein schwerer Unfall auf der Bundesstraße B173 bei Lichtenfels auf Höhe der Abzweigung zur Staatsstraße 2203 ereignet. Zwei Lkw und ein Pkw sollen laut ersten Informationen darin verwickelt sein. Der Polizei zufolge erlitt eine Person Verletzungen. Nach Angaben von News5 wurde ein Fahrer eingeklemmt. Die Rettungskräfte arbeiten vor Ort über die Leitplanke und mit einer Drehleiter, um die Person zu befreien. Die Fahrbahn ist derzeit (Stand: 12:11 Uhr) blockiert. 

 

  • Weitere Informationen folgen!

 



Anzeige