© News5/Holzheimer

Motorrad-Crash bei Fichtelberg: Mann (34) erliegt Verletzungen an Unfallstelle

UPDATE (14:03 Uhr)

Noch an der Unfallstelle erlag am späten Freitagvormittag (31. Mai) ein 34 Jahre alter Motorradfahrer auf der Staatsstraße ST2981 bei Fichtelberg seinen schweren Verletzungen. Kurz vor 11:15 Uhr war der Man aus Brandenburg mit seiner Honda in einer Gruppe von Motorrad-Fahrern von Fichtelberg kommend in Richtung der Abzweigung zur Bundesstraße B303 unterwegs. In einer Rechtskurve geriet der Zweirad-Fahrer laut Angaben der Polizei aus bislang nicht geklärten Gründen nach links auf die Gegenspur und prallte dort in die Front eines entgegenkommenden Renault Kastenwagens. Der Motorrad-Fahrer erlitt tödliche Verletzungen. Die beiden Insassen des Lieferwagens kamen mit dem Schrecken davon. Insgesamt 30 Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren, des Rettungsdienstes und der Polizeiinspektion Bayreuth-Land waren an die Unfallstelle geeilt. Die Staatsanwaltschaft Bayreuth zog zur Klärung des genauen Unfallhergangs einen Sachverständigen hinzu. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von mehreren tausend Euro. Während der Unfallaufnahme ist die Staatsstraße derzeit (14:03 Uhr) noch komplett gesperrt.

© News5/Holzheimer
© News5/Holzheimer
© News5/Holzheimer

ERSTMELDUNG (12:04 Uhr)

Wie die Polizei soeben mitteilte, ereignete sich bei Fichtelberg (Landkreis Bayreuth) ein Unfall. Auf der Staatsstraße ST2981 zwischen der Abzweigung der Bundesstraße B303 und der Gemeinde Fichtelberg prallten ein Motorrad und ein Lieferwagen zusammen. Eine Angabe über mögliche Verletzte gibt es derzeit noch nicht.



Anzeige