© News5 / Fricke

Hof: Vermeintlicher Gas-Austritt sorgt für Aufregung am Morgen

UPDATE (11:20 Uhr):

Gasgeruch im Bereich der Orleanstraße in Hof sorgte am Montagmorgen (12. Oktober) für großes Aufsehen in Hof. Die Einsatzkräfte sperrten die betroffene Straße weiträumig ab. Nach einer Gas-Messung konnte Entwarnung gegeben werden.

Anwohner werden per Rundfunkdurchsagen gefordert Fenster und Türen geschlossen zu halten 

Gegen 8:00 Uhr begannen die Rettungskräfte den Einsatzbereich bis zur Landwehrstraße abzusperren. Über Rundfunkdurchsagen wurden die Anwohner gefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Einen nahegelegenen Kindergarten informierte die Polizei persönlich. Für die Kinder bestand zu keiner Zeit eine Gefahr.

Spezial-Fahrzeug der Müllentsorgung löst Gasgeruch aus

Der Verdacht hinsichtlich eines Gas-Lecks konnte aufgrund der Messung der Feuerwehr ausgeräumt werden. Vielmehr deutet Einiges auf ein Spezial-Fahrzeug der Müllentsorgung hin, das kurz zuvor auf dem Gelände der Deutschen Bahn Ölabscheider entleerte und dann durch die Straßen gefahren war. Somit konnten gegen 9:30 Uhr alle Maßnahmen aufgehoben und Entwarnung gegeben werden. 

Hof: Vermeintlicher Gas-Austritt sorgt für Aufregung
Bilder von der Einsatzstelle:
© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke

UPDATE (10:00 Uhr):

In Hof kam es am Montagmorgen (12. Oktober) zu einem vermeintlichen Gasaustritt. Betroffen war der Bereich Orleansstraße / Landwehrstraße. Ersten Informationen zufolge wurden die Einsatzkräfte gerufen, da ein undefinierbarer Geruch wahrgenommen wurde. Vor Ort konnten schlugen die Messgeräte der Einsatzkräfte allerdings nicht an. Laut News5 verflüchtete sich der Geruch schnell, sodass die Rettungskräfte den Einsatz inzwischen beendeten. Woher der Geruch kam, ist bislang noch unklar. Laut Polizei sind die beiden betroffenen Straßen wieder für den Verkehr freigegeben.


EILMELDUNG (08:42 Uhr):

In Hof ist es am Montagmorgen (12. Oktober) zu einem Gasaustritt gekommen. Betroffen ist der Bereich Orleansstraße / Landwehrstraße. Die beiden Straßen sind laut Polizeiangaben derzeit komplett gesperrt. Die Ursache für den Gas-Alarm ist noch unklar. Einsatzkräfte sind vor Ort bereits tätig. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen.



Anzeige