© News5 / Fricke

Unfalltragödie bei Kulmbach: Autofahrer stirbt nach Kollision mit Lkw

UPDATE (20:07 Uhr):

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag auf der Bundesstraße B85 verstarb zwischen Kulmbach und der A70-Anschlussstelle Neudrossenfeld ein Autofahrer an der Unfallstelle. Sein Beifahrer erlitt schwere Verletzungen. Ihr Wagen prallte frontal gegen einen entgegenkommenden Lkw.

Unfall bei einem Überholvorgang

Wie die Polizei am Abend berichtete, fuhr gegen 16:00 Uhr der 31-jährige Autofahrer auf der B85 in Richtung Neudrossenfeld. Als der 31-Jährige mit seinem Mercedes einen vor ihm fahrenden Lastwagen überholte, prallte er mit der Fahrerseite gegen einen entgegenkommenden Lkw. Der Unfallverursacher erlitt bei dem Zusammenstoß tödliche Verletzungen. Sein Beifahrer (22) kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der 25-jährige Fahrer des Lastwagens, gegen den der Mercedes prallte, erlitt einen Schock und musste ebenfalls ärztlich versorgt werden.

Großeinsatz an der Unfallstelle

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bayreuth agierte ein Sachverständiger an die Unfallstelle und unterstütze die Polizei bei der Unfallaufnahme. 75 Einsatzkräfte der Feuerwehren Neudrossenfeld, Lindau, Leuchau, Brücklein, Schwingen, Waldau und Kulmbach waren im Einsatz, ebenso 15 Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks, mehrere Einsatzkräfte des Rettungsdienstes und zwei Notärzte.

B85 bis in den Abend gesperrt

Aufgrund der Unfallaufnahme, der Bergung der Fahrzeuge und der Reinigung der Straße war die B85 bis in die Abendstunden gesperrt. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von rund 40.000 Euro.

 

Bilder von der Unfallstelle
© News5 / Fricke© News5 / Fricke© News5 / Fricke

EILMELDUNG (16:27 Uhr):

Wie die Polizei soeben berichtet, hat sich auf der Bundesstraße B85 am Mittwochnachmittag (16. Dezember) ein schwerer Unfall ereignet. Die Unfallstelle befindet sich zwischen Kulmbach und der A70-Anschlussstelle auf Höhe des Neudrossenfelder Ortsteils Rohr. Nach einem ersten Bericht der Polizei kam es zu einer Frontalzusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Lkw. Hierbei wurden zwei Personen schwer verletzt. Rettungskräfte sind an der Unfallstelle bereits tätig. Die B85 ist in diesem Bereich derzeit komplett gesperrt. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr am späten Nachmittag.



Anzeige