© News5 / Merzbach

Kulmbach / Unterdornlach: Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf der B85!

UPDATE (19:50 Uhr):

Wie die Polizei am Abend mitteilte, ereignete sich am Nachmittag auf der B85, auf Höhe der Einmündung nach Unterdornlach, ein schwerer Unfall. Ein VW-Fahrer (48) bog - aus Unterdornlach kommend - nach links in Richtung Kronach auf die B85 ab. Hierbei übersah er einen aus dieser Richtung kommenden BMW. Zwar konnte der VW-Fahrer durch eine Vollbremsung eine Kollision vermeiden, der BMW-Fahrer wiederum vollzog ein Ausweichmanöver, wodurch der Wagen ins Schleudern geriet. Mit der linken Fahrzeugseite stieß der BMW frontal in einen entgegenkommenden Lada eines 69-Jährigen.

Zwei Schwerverletzte

Der 22-jährige BMW-Fahrer erlitt bei dem Zusammenprall schwere Verletzungen und musste durch die Feuerwehr mit schwerem Gerät aus seinem Fahrzeug gerettet werden. Der Lada-Fahrer erlitt ebenso schwere Verletzungen. Er kam mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus.

Unfallschaden von 10.000 Euro

Auf Weisung der Staatsanwaltschaft Bayreuth wurde ein Sachverständiger zur Unfallstelle beordert, der die Polizei bei der Unfallaufnahme unterstützte. Bei den beiden Fahrzeugen entstand jeweils ein Totalschaden. Die Schadenshöhe wurde mit rund 10.000 Euro angegeben.

B85 rund zwei Stunden komplett gesperrt

Die Feuerwehren Kulmbach, Höferänger und Oberdornlach, ein Notfallseelsorger, zwei Notärzte und der Rettungsdienst mit zahlreichen Kräften waren vor Ort. Die B85 musste für die Dauer der Unfallaufnahme rund Stunden komplett gesperrt werden.

Bilder von der Einsatzstelle:
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

UPDATE (17:00 Uhr):

Wie die Polizei am Donnerstagnachmittag (04. Februar) mitteilte, kam es auf der B85 bei Kulmbach zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen. Ersten Informationen zufolge von vor Ort, wurden zwei Menschen verletzt. Nach Angaben von News5, handelt es sich hierbei um zwei Schwerverletzte. Eine Person soll per Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen sein.

Vorfahrtsmissachtung führt zu schwerem Unfall

Bei Unterdornlach missachtete ein Verkehrsteilnehmer die Vorfahrt, woraufhin zwei Pkw zusammenstießen, als eines von ihnen dem dritten Auto ausweichen wollte. Wie es in einer ersten Mitteilung heißt, wurde ein Gutachter auf Anordnung der Staatsanwaltschaft zur Unfallstelle bestellt.


EILMELDUNG (15:12 Uhr):

Wie die Polizei soeben mitteilt, kam es am Donnerstagnachmittag (04. Februar) auf der Bundesstraße B85 bei Kulmbach, im Bereich der Abzweigung Wehrhaus, zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen. Nach aktuellem Stand sind zwei Personen verletzt. Die B85 ist nach ersten polizeilichen Informationen komplett gesperrt. Zahlreiche Einsatzkräfte sind derzeit vor Ort. Bitte achten Sie in diesem Bereich auf den Verkehr und bilden Sie eine Rettungsgasse.



Anzeige