© News5 / Merzbach

Staatsstraße gesperrt: Schwerer Unfall zwischen Hallerndorf und Neuses

UPDATE (20:03 Uhr):

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich kurz vor 14:00 Uhr auf der Staatsstraße 2264 zwischen Hallerndorf und Neuses an der Regnitz. Nach vorläufigen Erkenntnissen der Polizei bog eine 60-jährige VW-Fahrerin, von Hallerndorf kommend, nach links in Richtung Schlammersdorf ab. Hierbei kam es zum Frontalzusammenstoß mit dem entgegenkommenden Chevrolet eines 28-Jährigen, dessen Pkw nach dem Aufprall gegen einen Mercedes geschleudert wurde, der auf die Staatstraße einbiegen wollte.

Zwei Schwerverletzte

Durch den heftigen Aufprall erlitt die Fahrerin des VW mehrere Frakturen und kam mit dem Rettungswagen in das Klinikum Bamberg. Der Fahrer des Chevrolet kam mit schweren Verletzungen in das Klinikum nach Erlangen. Der 73-jährige Mercedes-Fahrer erlitt leichte Verletzungen, welche in einem nahegelegenen Krankenhaus erstbehandelt wurden.

Unfallfahrzeuge sichergestellt

Zur Klärung der Unfallursache ordnete die Staatsanwaltschaft Bamberg die Hinzuziehung eines Unfallgutachters an. Zudem wurden der VW und der Chevrolet als Beweismittel sichergestellt. Der Gesamtschaden wurde mit 25.000 Euro angegeben. Die Unfallermittlungen der Polizei Forchheim dauern an.

Bilder von der Unfallstelle
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

UPDATE (17:50 Uhr):

Drei Fahrzeuge wurden am Nachmittag auf der Staatsstraße 2264 bei Hallerndorf in den Unfall verwickelt. Laut ersten Informationen von der Unfallstelle bog die Fahrerin eines Golf an der Abzweigung nach Schlammersdorf nach links ab und übersah dabei einen entgegenkommenden Chevrolet. Die beiden Fahrzeuge kollidierten daraufhin frontal miteinander. Der Chevrolet prallte anschließend in ein weiteres Fahrzeug, welches an einer Einmündung stand. Der Golf und der Chevrolet landeten im Straßengraben. Die beiden Hauptbeteiligten wurden bei der Kollision schwer verletzt und kamen min umliegende Kliniken. Der Fahrer des dritten Pkw erlitt leichte Verletzungen. Ein Gutachter wurde zudem an die Unfallstelle bestellt, um die Polizei bei der Klärung der Unfallursache zu unterstützen.


EILMELDUDNG (15:oo Uhr):

Die Polizei informierte soeben über einen schweren Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag (09. März) auf der Staatsstraße 2264 zwischen Hallerndorf und Neuses an der Regnitz (Landkreis Forchheim). Am Abzweig nach Schlammersdorf kollidierten drei Pkw miteinander. Nach ersten Angaben von der Unfallstelle wurden zwei Personen verletzt. Einsatzkräfte sind vor Ort bereits tätig. Die Straße ist in diesem Bereich derzeit gesperrt. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen.



Anzeige