© Freiwillige Feuerwehr Stadt Lichtenfels

Feuer in Trieb: Gebäudebrand verursacht Schaden in sechsstelliger Höhe!

UPDATE (19:52 Uhr):

150 Einsatzkräfte am Brandort tätig

Kurz vor 16:30 Uhr wurden die Rettungskräfte über den Brand bei der Gaststätte in der Karolinenstraße von Trieb informiert. Durch das Zusammenwirken der alarmierten Feuerwehren aus der Umgebung gelang es, den Brand - der in einem Nebengebäude ausgebrochen war - zügig unter Kontrolle zu bringen. Allerdings erschwerten mit Stroh befüllte Zwischendecken die Brandbekämpfung im Gebäude. Die rund 150 Einsatzkräfte waren bis in die Abendstunden damit beschäftigt, diese endgültig abzulöschen.

B173 für eine Stunde voll gesperrt

Die durch die Ortschaft führende Bundesstraße B173 musste aufgrund der starken Rauchentwicklung und wegen der Errichtung von Schlauchbrücken für eine Stunde komplett gesperrt werden.

Keine Personen verletzt

Personenschäden sind laut Polizeiangaben vom Dienstagabend nicht zu beklagen. Weitere Informationen zum Einsatz auch auf der Facebook-Seite der Freiwilligen Feuerwehr Lichtenfels.

© Freiwillige Feuerwehr Stadt Lichtenfels© Quelle: Privat© Quelle: Privat© Freiwillige Feuerwehr Stadt Lichtenfels© Quelle: Privat© Quelle: Privat© Freiwillige Feuerwehr Stadt Lichtenfels© Quelle: Privat© Quelle: Privat

Sachschaden in sechsstelliger Höhe

Der Gebäudeschaden bewegt sich nach vorläufigen Schätzungen im niedrigen sechsstelligen Bereich. Beamte der Kripo Coburg haben noch am Abend die Ermittlungen zur Brandursache vor Ort aufgenommen. Obwohl es Hinweise auf einen technischen Defekt gibt, ist die dies derzeit noch nicht abschließend geklärt.


UPDATE (17:26 Uhr):

Wie die Integrierte Leitstelle Coburg soeben mitteilte, kommt es durch den Brand in Trieb zu einer Geruchsbelästigung sowie einer starken Rauchentwicklung. Gesundheitliche Beeinträchtigungen können nicht ausgeschlossen werden. Bitte schließen Sie Fenster und Türen. Schalten Sie Lüftungs- und Klimaanlagen ab. Informieren Sie bei Bedarf Ihre Nachbarn und achten Sie auf Lautsprecher-Durchsagen.

Betroffene Regionen:

  • Gemeindefreies Gebiet Neuensorger Forst
  • Marktzeuln
  • Altenkunstadt
  • Lichtenfels
  • Burgkunstadt
  • Redwitz an der Rodach
  • Michelau in Oberfranken
  • Marktgraitz
  • Hochstadt am Main

EILMELDUNG (16:47 Uhr):

Wie die Polizei am heutigen Dienstagnachmittag (17. September) mitteilte, kam es im Lichtenfelser Stadtteil Trieb zu einem Vollbrand eines Nebengebäudes. Aktuell sind keine Personen in Gefahr. Derzeit ist die B173 zwischen Hochstadt am Main und Michelau in Oberfranken in beide Richtungen gesperrt. Mehrere Einsatzkräfte bekämpfen derzeit den Brand. Laut ersten Angaben von Anwohner handelt es sich bei dem Brand um den Biergarten eines Gasthofes. Bitte achten Sie in diesem Bereich auf den Verkehr.



Anzeige