Unterrodach: Bewaffneter Raubüberfall auf Spielothek

Zwei bewaffnete Räuber haben am Samstagnachmittag eine Spielothek in Unterrodach im Landkreis Kronach überfallen.

Laut Polizei betraten die beiden Männer gegen 13 Uhr die Spielothek in der Jahnstraße. Mit vorgehaltener Waffe bedrohten sie den Angestellten und forderten die Herausgabe von Bargeld. Einer der Räuber schlug den 21-jährigen Angestellten zudem offenbar auf den Kopf, sodass dieser, eingeschüchtert, die den Räubern das Geld aushändigte. 

Anschließend flüchteten die Täter über den Hinterausgang in Richtung Louis-Dietrich-Straße. Trotz sofort eingeleiteter Suchmaßnahmen mit mehreren Streifenwagen blieb die Suche nach den Tätern bislang erfolglos.

Die Täter sind somit weiter auf der Flucht. Sie werden wie folgt beschrieben:

Beide sprechen gebrochen deutsch.

Täter 1:

  • etwa 30 Jahre alt
  • etwa 185 cm groß
  • schlanke, sportliche Figur
  • hat Glatze
  • bekleidet mit dunkelblauer Jeans, weißem T-Shirt und schwarzer Jacke

Täter 2:

  • etwa 30 Jahre alt
  • etwa 175 cm groß
  • schlanke Figur
  • kurze, braun-rötliche Haare und Bart
  • bekleidet mit schwarzer Hose und Jacke
  • zudem trug er schwarze Schuhe mit weißem „Nike“-Emblem

Die Kripo Coburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet bei der Fahndung der beiden Männer um Mithilfe. Wer kann Angaben zu den Männern machen oder weiß, wo sie sich aufhalten? Wer hat am Tatort auffälliges wahrgenommen oder ein verdächtiges Fahrzeug gesehen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Coburg unter 09561/ 645-0 entgegen.

 

 

 

 



Anzeige