Einbrecher in Einkaufsmärkten

Kurz hintereinander schlugen in der Nacht zu Allerheiligen Einbrecher in zwei Einkaufsmärkten der gleichen Kette zu und erbeuteten sowohl in Weidenberg im Landkreis Bayreuth, als auch in Marktleugast im Landkreis Kulmbach Zigaretten im Wert von mehreren Tausend Euro.


 

Zunächst brachen die Täter gegen 2.30 Uhr in einen Weidenberger Markt in der Warmensteinacher ein, rafften schleunigst etliche Packungen Zigaretten zusammen, um sich anschließend einem Markt in der Marktleugaster Kulmbacher Straße zuzuwenden. Auch dort drangen sie gegen 3.15 Uhr mit brachialer Gewalt in die Geschäftsräume ein und verschwanden dann wieder mit einer Vielzahl von Zigarettenpackungen. Ersten Ermittlungen der Kripo Bayreuth zufolge dürfte der Beutewert in beiden Fällen bei je etwa 7.000 Euro liegen. Dazu schlägt noch der angerichtete Sachschaden mit jeweils 5.000 Euro zu Buche. Die Kripo geht anhand der Arbeitsweise und gefundener Spuren von ein und denselben, motorisierten Tätern aus und bittet um Mithilfe bei der Fahndung nach den Einbrechern:  Wer hat in der Nacht zum Feiertag, speziell nach Mitternacht, in Weidenberg und / oder Marktleugast verdächtige Personen und / oder Fahrzeuge in der Nähe der Einkaufsmärkte gesehen?  Wo wurden eventuell Markenzigaretten zum Kauf angeboten?  Hinweise bitte an die Kripo Bayreuth, Tel.: 0921/5060, oder jede andere Polizeidienststelle.

 

 



Anzeige