Einbrecher richtet in Bamberg hohen Schaden an

Auf Bargeld hatte es ein bislang unbekannter Täter abgesehen, der in der Nacht zum Freitag in ein Bürogebäude in der Oberen Königstraße in Bamberg einbrach und dort Sachschaden im 5-stelligen Bereich anrichtete.     


 

Der Einbrecher drang in der Zeit von Donnerstag, 18 Uhr, bis Freitag, 7 Uhr, mit brachialer Gewalt in das Bürogebäude ein und brach mehrere Innentüren auf. Er ging einige Geldschränke an ohne dort fündig zu werden. Letztendlich verließ er mit einem Notebook und Münzgeld, aus einem Automaten, unerkannt den Tatort. Der Entwendungsschaden beträgt einige hundert Euro. Durch die Vielzahl der aufgebrochenen Türen und Geldschränke dürfte es sich beim verursachten Sachschaden jedoch um eine 5-stellige Summe handeln.

Die Kripo Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe bei der Fahndung nach dem Täter:

  • Wer hat in der Nacht zum Freitag zwischen 18 Uhr und 7 Uhr in der Oberen Königstraße verdächtige Personen und / oder Fahrzeuge gesehen?
  • Wer kann sonst sachdienliche Hinweise zu dem Einbruch geben?

Hinweise nimmt die Kripo Bamberg unter 0951/9129-491 entgegen.



Anzeige