© Pixabay

Apotheken-Einbruch in Coburg: Täter hinterlässt immensen Schaden

Ein bislang unbekannter Einbrecher suchte am Samstagnachmittag (7. November) eine Apotheke in Coburg auf und hatte es dort auf Bargeld abgesehen. Ermittler der Coburger Polizei suchen nun Zeugen des Vorfalls.

Täter hebelt Eingangstür auf

Zwischen 16:00 Uhr und 16:40 Uhr brach der Dieb in die Apotheke in der Rosenauer Straße von Coburg ein. Um in das Gebäude zu gelangen, hebelte der Einbrecher zunächst eine der Eingangstüren auf. Im Inneren öffnete der Täter erneut gewaltsam eine Glasschiebetüre und drang in den Verkaufsraum vor. Dort nahm der Dieb das Wechselgeld an sich und verschwand damit unerkannt. Die Beute und der hohe Sachschaden belaufen sich insgesamt auf mehrere Tausend Euro.

Beschreibung des Einbrechers

Anhand einer Videoaufzeichnung kann der hellhäutige männliche Täter wie folgt beschrieben werden:

  • Er ist zwischen 25 und 35 Jahre alt und circa 180 bis 190 cm groß
  • Er war mit einer dunklen Jeans und einer dunklen Jacke bekleidet
  • Er führte einen dunkelblauen Wanderrucksack mit und trug schwarze Handschuhe sowie dunkle Schuhe
  • Er hat eine Pony-Frisur und mittelblonde Haare

Wem eine verdächtige Person mit der Beschreibung aufgefallen ist, wird gebeten, mit der Polizeiinspektion Coburg unter der Telefonnummer 09561 / 645-0 Kontakt aufzunehmen.



Anzeige