© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Einbruch in Mainleus: Täter steigen in Supermarkt ein

Mit Zigaretten im Wert von mehreren tausend Euro entkamen bislang Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch (27./28. Juni) aus einem Supermarkt in Mainleus (Landkreis Kulmbach). Vor einigen Tagen ereignete sich ein ähnlich gelagerter Einbruch im Landkreis Bayreuth. Die Kriminalpolizei Bayreuth ermittelt und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Einbecher ergaunern zahlreiche Zigaretten

Zwischen 20:30 Uhr und 6:00 Uhr stiegen die Täter in den Einkaufsmarkt in der Burgkunstadter Straße in Mainleus ein. Nach ersten Erkenntnissen der Kripo Bayreuth gelangten die Diebe über das Dach in den Verkaufsraum. Dort entwendeten sie Zigaretten im Gesamtwert eines niedrigen fünfstelligen Eurobetrages und richteten einen Sachschaden von rund 500 Euro an. Offenbar auf gleichem Weg verließen die Einbrecher den Supermarkt wieder und flüchteten unerkannt. Als am Mittwochmorgen der Markt geöffnet werden sollte, entdeckten die Mitarbeiter den Diebstahl.

Bereits der zweite Fall dieser Art

Das Fachkommissariat für Eigentumsdelikte der Kriminalpolizei Bayreuth nahm die Ermittlungen auf, prüft mögliche Zusammenhänge mit einem gleichgelagerten Einbruchsdiebstahl Mitte Juni in einem Supermarkt in Fichtelberg (Landkreis Bayreuth), wir berichteten.

Zeugen dringend gesucht:

  • Wer hat in der Nacht zum Mittwoch verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge in der Burgkunstadter Straße oder im Umfeld des Supermarktes beobachtet?
  • Wer kann sonst Angaben machen, die im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnten?

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Bayreuth unter der Telefonnummer 0921/506-0 entgegen.



Anzeige