Eishockey: EHV Schönheide ist insolvent

Es ist ein herber Rückschlag für den Eishockeysport im Allgemeinen und die Oberliga Süd im Speziellen. Der EHV Schönheide hat Insolvenzantrag gestellt.

Kein Spielbetrieb mehr

Die Mannschaft musste deswegen den Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung einstellen. Damit muss die Saison mit nur elf Mannschaften zu Ende gespielt werden.

Auswirkungen der Insolvenz

Aber wie geht es jetzt mit dem Rest der Liga, und damit auch dem VER Selb, weiter? Die bisherigen Ergebnisse gegen das Tabellenschlusslicht bleiben bestehen, die verbleibenden Spiele werden mit 5:0 für den jeweiligen Gegner von Schönheide gewertet.



Anzeige