Enkeltrick führt in Hof nicht zum Erfolg

Mit dem sogenannten Enkeltrick versuchten am Freitag Unbekannte bei mehreren Hofern Geld zu ergaunern.  Die bislang bekannten Angerufenen gingen nicht auf die Masche ein, sodass die Betrüger keine Beute machten.
Im Laufe des Freitags meldeten sich mehrere Bürger bei der Hofer Polizei und teilten Telefonanrufe von angeblichen Enkeln und Neffen mit. Die Anrufer gaben sich als Verwandte aus und wollten den Leuten durch Vortäuschen einer Notlage, beispielsweise eines finanziellen Engpasses bei einem Autokauf, ihr Geld entlocken. In den derzeit bekannten Fällen ließen die Hofer die Gauner bereits am Telefon abblitzen und informierten die Polizei. Die Betrüger gingen leer aus.
Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei in Hof hat die Ermittlungen übernommen und ist für Mitteilungen unter der 09281/704-0 erreichbar.



Anzeige