© Polizei

Enkeltrickbetrug in Helmbrechts: Polizei sucht Tatverdächtigen!

In Zusammenhang mit einem Enkeltrickbetrug am gestrigen Donnerstag (14. Dezember) in Helmbrechts (Landkreis Hof) sucht die Kripo Hof einen bislang unbekannten Mann und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Tatverdächtige telefonierte mehrmals

Nach den Erkenntnissen hielt sich der Tatverdächtige im Zeitraum von circa 17:30 Uhr bis 18:15 Uhr im Bereich der Jahnstraße, Moltkestraße und/oder Kulmbacher Straße auf. Währenddessen soll er mehrmals telefoniert haben.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben

  • circa 35 bis 45 Jahre alt
  • geschätzte 160 bis 165 Zentimeter groß
  • kurze, dunkle, leicht gewellte Haare
  • bekleidet mit einer Jeans und einem beigen Trenchcoat
  • trug eine beige Umhängetasche, rund 20 Zentimeter auf 20 Zentimeter groß, diagonal über der Schulter
  • sprach deutsch mit ausländischem Akzent

Kripo Hof bittet um Zeugenhinweise

  • Wer hat am Donnerstag, insbesondere in der benannten Zeit, den oben beschriebenen Mann im Bereich der Jahnstraße, Moltkestraße und/oder Kulmbacher Straße gesehen?
  • Wem ist dort ein Auto mit auswärtigen Kennzeichen aufgefallen?
  • Wer hat sonst Beobachtungen gemacht, die für die Ermittler von Interesse sein könnten?

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kripo Hof unter der Telefonnummer 09281/704-0 in Verbindung zu setzen.



Anzeige