Erdbeben in Egloffstein (Lkr. Forchheim): Katastrophenübung des ASB

Die ASB-Schnelleinsatzgruppe für Auslandseinsätze „FAST“ (First Assistance Samaritan Team) trainierte am Wochenende in Egloffstein (Landkreis Forchheim) für den Ernstfall. Im Rahmen einer mehrtägigen Einsatzübung wurden Kenntnisse im Umgang mit der medizinischen Feldambulanz und der mobilen Trinkwasseraufbereitungsanlage (TWA) vertieft. Als realitätsnahes Szenario lag der Übung ein Erdbeben der Stärke 7,6 zugrunde. Verletzte Erdbebenopfer wurden unter anderem von heimischen Statisten gespielt. Mehr dazu in „Oberfranken Aktuell“ ab 18.00 Uhr.

(Foto: ASB/M. Grübel)

 


 

 



Anzeige