Waldsdorf: Kleintransporter rutscht gegen Mauer und kippt um

UPDATE (12. Januar / 11:47 Uhr):

Mit Verletzungen kam am Freitagmorgen (11. Januar) ein 30-jähriger Kleintransporter-Fahrer durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Auf der winterlichen Kreisstraße von Walsdorf in Richtung Tütschengereuth (Landkreis Bamberg) drehten die Reifen des Fahrzeugs durch und das Heck brach aus. Beim Versuch gegenzulenken fuhr der 30-Jährige gegen eine kleine Mauer an einem Hang. Das Fahrzeug kippte schließlich um und blockierte die komplette Fahrbahn. Der entstandene Sachschaden wurde mit 10.000 Euro angegeben.

ERSTMELDUNG (11. Januar / 9:00 Uhr):

Wie die Polizei soeben mitteilte, ereignete sich auf der Kreisstraße zwischen Walsdorf und Tütschengereuth im Landkreis Bamberg ein Verkehrsunfall. Laut der ersten Meldung der Polizei sollen Personen verletzt worden sein. Ein Fahrzeug liegt auf der Fahrbahn. Die Anzahl der Pkw sowie der Unfallbeteiligten sind nach aktuellem Stand noch nicht bekannt. Zahlreiche Einsatzkräfte sind derzeit am Unfallort. In diesem Bereich kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen.