Evangelische Kirche Deutschland: Bedford-Strohm übernimmt Vorsitz

Der evangelische Landesbischof Bayerns, Heinrich Bedford-Strohm, ist am Nachmittag zum Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland gewählt worden. Bedford-Strohm konnte die Wahl heute in Dresden mit 106 von 125 Stimmen für sich entscheiden.

Eigentlich würde die turnusgemäße Wahl zum Ratsvorsitzenden erst im nächsten Jahr stattfinden, Bedford-Strohms Vorgänger, Nikolaus Schneider ist aus Altersgründen aber vorzeitig aus dem Amt ausgeschieden. Die Amtszeit von Heinrich Bedford-Strohm geht aus diesem Grund vorerst auch nur bis November 2015, dann wird erneut gewählt und zwar für eine Legislaturperiode bis 2021. Reaktionen zur Wahl von Bedford-Strohm unter anderem aus seiner Heimat Ahorn bei Coburg sehen Sie heute ab 18:00 in „Oberfranken Aktuell„.

 



 



Anzeige