© TVO / Symbolbild

Exhibitionist in Bayreuth: Fremder belästigt jugendliche Mädchen!

In den Nachmittagsstunden des Dienstags (25. September) belästigte ein bislang noch unbekannter Mann zwei Spaziergängerinnen in der Wilhelmineaue von Bayreuth. Hierbei entblößte sich der Unbekannte vor einer der beiden Opfer. Eine sofortige Suchmaßnahme der Polizei Bayreuth verlief ergebnislos. Die Kripo sucht derzeit nach Hinweisen von Zeugen. 

Unbekannter entblößt sich vor der 17-Jährigen

Im Zeitraum zwischen 15:45 Uhr und 16:00 Uhr befand sich die 17-Jährige auf dem Gelände der ehemaligen Landesgartenschau von Bayreuth. Plötzlich trat ihr ein Unbekannter vor und entblößte sich. Daraufhin ergriff die junge Dame die Flucht. Einige Meter weiter holte der fremde Mann sie erneut ein und versuchte diesmal die 17-Jährige zu umarmen. Dies konnte die Jugendliche verhindern und verschwand.

Exhibitionist belästigt 12-Jährige sexuell

Etwa zum gleichen Zeitraum trat offensichtlich der gleiche fremde Mann diesmal einer 12-Jährigen gegenüber. Diese spazierte ebenfalls in der Wilhelmineaue. Im Bereich des dortigen Wasserwehres berührte er das Mädchen unsittlich. Die 12-Jährige verpasste dem Mann eine Ohrfeige und lief davon. In ihrem Zuhause verständigte sie schließlich die Polizei.

Tätersuche verläuft erfolglos

Mehrere Polizeistreifen suchten nach dem Unbekannten. Allerdings verblieb die sofortige Fahndung nach dem Täter bis in die späten Abendstunden erfolglos. Die Kripo Bamberg nahm die Ermittlungen gegen den Fremden auf und bitten um Mithilfe aus der Bevölkerung.

Täterbeschreibung:

  • Täter wird auf zirka 20 Jahre geschätzt
  • Schlanker Körperbau
  • Schwarze Haare
  • Sprach gebrochenes deutsch

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, unter der Telefonnummer: 0921 / 506 0 die Kripo Bayreuth zu kontaktieren.



Anzeige