© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Fahrzeug-Brand in Kulmbach: Fahrerin kann sich & die Tiere noch retten!

Ein Tiertransport ging am Montagmorgen (28. Oktober) in Kulmbach in Flammen auf. Glücklicherweise ist weder den Tieren noch der Fahrerin etwas zugestoßen. Angelika Enzmann, die stellvertretende Leiterin des Kulmbacher Tierheims, war mit dem Transporter des Kulmbacher Tierschutzvereines unterwegs. Sie brachte drei Katzen zum Tierarzt.

Fahrzeug brennt völlig aus

Während der Fahrt entstand ein Feuer im Motorraum. Dichter Rauch stieg empor und drang in das Innere des Transporters. Angelika Enzmann gelang es noch das Fahrzeug auf einen Parkplatz zu fahren und sich und die drei Katzen in Sicherheit zu bringen. Der Transporter brannte völlig aus. Ein herber Verlust für den Tierschutzverein, immerhin war es das einzige Fahrzeug der Tierfreunde in Kulmbach.

Wer dem Kulmbacher Tierschutzverein in dieser Notsituation helfen möchte, kann sich unter der Telefonnummer 09221/91288 an das Tierheim wenden.



Anzeige