Fall Peggy: Vermeintliches Kinderporno-Foto aufgetaucht!

Aufregung im Fall Peggy: Michael Euler, dem Anwalt von Ulvi Kulac, wurde ein kinderpornografisches Foto eines etwa zwölfjährigen Mädchens zugespielt, das laut Euler frappierende Ähnlichkeit zu der verschwundenen Peggy aus Lichtenberg aufweist. Er übergab das Bild an die Behörden – Jürgen Stadter, Sprecher des Polizeipräsidiums Oberfranken, gab jedoch nach intensiver Begutachtung bekannt, dass es sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht um Peggy Knobloch handelt. Möglicherweise soll das Foto aber weiter überprüft werden, unter anderem per Gutachten. Wir gehen der Sache nach – heute ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 



Anzeige