Festnahme am Hofer Hauptbahnhof

Einen wegen Bedrohung gesuchten 31-jährigen deutschen Staatsangehörigen haben die Selber Bundespolizisten in der Nacht zum Donnerstag am Hofer Hauptbahnhof festgenommen.


 

Als die Beamten den Mann gegen 23 Uhr am Bahnsteig kontrollierten, erkannten sie im polizeilichen Fahndungssystem, dass das Amtsgericht Nürnberg nach dem Mann suchte. Er hat sich nach einer Bedrohungshandlung zu verantworten und war zu seiner angesetzten Hauptverhandlung nicht erschienen.
Die Bundespolizisten lieferten den in Nürnberg wohnhaften Mann nach der Vorführung beim zuständigen Ermittlungsrichter bis zur nächsten Verhandlung in die Justizvollzugsanstalt Bayreuth ein.



Anzeige