© TVO / Symbolbild

Festnahme auf der A72 bei Hof: Kleintransporter hatte gestohlene Motorräder geladen

Drei gestohlene Motorräder hatte am Mittwoch (14. Juni) ein Fahrer (29) in seinem Kleintransporter geladen, den Hofer Verkehrspolizisten auf der Autobahn A72 kontrollierten. Der Pole, der zudem keinen Führerschein besitzt und unter dem Einfluss von Drogen stand, wurde festgenommen. Der Mann verursachte zuvor auf der Autobahn A9 bei Münchberg einen Unfall und flüchtete im Anschluss. (Wir berichteten!)

Unter Drogen und ohne Führerschein

Im Rahmen der Fahndung stoppten die Verkehrspolizisten das Fahrzeug auf der an der Anschlussstelle Hof/Töpen der Autobahn. Bei der Überprüfung des Fahrers stellte sich heraus, dass der 29-Jährige unter Drogeneinfluss steht und nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.

Motorräder in München gestohlen

Bei der Kontrolle der Ladung entdeckten die Beamten drei hochwertige Motorräder der Marken BMW, Yamaha und Kawasaki im Wert von mehreren tausend Euro. Wie sich herausstellte, waren die Zweiräder in der Nacht zum Mittwoch in München gestohlen worden. Die Ladung wurde daraufhin sichergestellt und der Fahrer festgenommen.

29-Jähriger in Haft

Die weiteren Ermittlungen zu den Diebstählen übernahm die Kripo Hof. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hof erging gegen den Mann am Donnerstag ein Untersuchungshaftbefehl. Anschließend lieferten ihn Polizeibeamte in eine Justizvollzugsanstalt ein.



Anzeige