© Bundespolizei / Symbolfoto

Festnahme auf der A9 bei Hof: Polizei findet Rauschgift & Waffe im Auto

Schleierfahnder kontrollierten am Donnerstagnachmittag (22. November) auf dem Parkplatz Lipperts der Autobahn A9 einen 29-jährigen Autofahrer. Hierbei entdeckten die Polizisten Drogen sowie eine Schusswaffe. Noch auf dem Parkplatz klickten die Handschellen.

Geladene Schreckschusswaffe im Gepäck

Der Wagen mit Berliner Zulassung fiel den Fahndern der Verkehrspolizei Hof bei seiner Fahrt in Richtung München auf. Während der anschließenden Kontrolle bemerkten die Zivilpolizisten, dass der 29-jährige Fahrer offensichtlich unter Drogeneinfluss stand. Bei der Durchsuchung des Fahrzeuges fanden die Beamten mehrere hundert Gramm Marihuana und einige Gramm Amphetamin. Außerdem führte der Mann in seinem Gepäck eine geladene Schreckschusswaffe ohne Kennzeichnung mit.

29-Jähriger sitzt im Gefängnis

Die Fahnder stellten die Drogen und die Waffe sicher. Der 29-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hof erging gegen ihn am heutigen Freitag ein Untersuchungshaftbefehl. Polizeibeamte lieferten ihn anschließend in eine Justizvollzugsanstalt ein. Die Ermittlungen gegen den Mann dauern an.



Anzeige