Feuer in Hof rechtzeitig bemerkt

Noch rechtzeitig bemerkte ein 49-Jähriger am Mittwochmittag einen brennenden Kinderwagen im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Bergstraße. Personen kamen nicht zu Schaden. Gegen 12.30 Uhr sah der Mann den bereits in Flammen stehenden Kinderwagen. Geistesgegenwärtig schob er den Wagen nach draußen. Dort brannte er ohne weiteren Schaden anzurichten aus. Der Einsatz der Feuerwehr war nicht mehr erforderlich. Während das Treppenhaus unbeschadet blieb, zerstörte das Feuer den Kinderwagen vollständig.


 

Die Kriminalpolizei Hof hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Erste Befragungen ergaben, dass sich unmittelbar vor dem Brandausbruch eine jüngere Dame in dem Treppenhaus aufgehalten hat.

Die Frau wird wie folgt beschrieben:
– 18 bis 20 Jahre alt
– 1,65 Meter groß, normale Statur
– glatte, schwarze, schulterlange Haare
– bekleidet mit Jeans und schwarzer Jacke

Inwieweit die Frau mit dem Feuer in Zusammenhang zu bringen ist, müssen jetzt die weiteren Ermittlungen der Kripo Hof ergeben.

Die Ermittler sind deshalb auch auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen:
– Wer hat am Mittwoch um die Mittagszeit in der Bergstraße verdächtige Beobachtungen gemacht?
– Wer kann Angaben zur der oben beschriebenen Frau machen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Hof unter der Tel.-Nr. 09281/704-0 entgegen.



Anzeige